die Fachzeitschrift

Die Fachzeitschrift

Vor über 40 Jahren gegründet, widmet sich der Verlag für Fachpublizistik GmbH als mittelständisches Familien-Unternehmen der Herausgabe der Fachzeitschrift bauelemente bau. Dabei verfolgen die Herausgeber Jan Rohwer und Stephan Engert das Ziel, möglichst aktuell über wichtige Trends und Neuheiten im Bereich Technik, Vertrieb, Marketing, neue Gesetze und Normen zu informieren. Um so der Branche eine objektive Informationsgrundlage für die Planung der eigenen Aktivitäten zu liefern.

Auf Grund der langjährigen Erfahrung ist bauelemente bau heute das führende Magazin für den Fenster-, Türen- und Fassadenbau. Ausgezahlt hat sich dabei der enge Kontakt zu den wichtigen Unternehmen der Branche, den einschlägigen Verbänden, der Besuch der relevanten Messen und die intensive persönliche Begleitung der Branche.

Damit ist bauelemente bau das Informationsmedium schlechthin für die in der Branche tätigen Fenster- und Türenhersteller, Metallbauer, Tischler, Schreiner und Glaser, die Lieferanten von Isolier- und Funktionsgläsern sowie die Betriebe im Rollladen- und Sonnenschutzhandwerk als auch des Bauelemente- und Holzfachhandels. Als verlässliche und objektive Informationsquelle wird bauelemente bau nicht nur in Deutschland, sondern auch in Europa und darüber hinaus, geschätzt.

 

Neben der monatlich erscheinenden Printausgabe bieten wir unseren Lesern einen Newsletter im 14-tägigen Rhythmus sowie tagesaktuelle News auf unserer Internetseite www.bauelemente-bau.eu.


Die Themen

Titelseite der bulgarischen Ausgabe von bauelemente bau, die als Lizenzausgabe erscheint.

Das Themenspektrum umfasst mit dem gesamten Zuliefererwesen alle für die Produktion von Fenster, Türen und Fassaden notwendigen Komponenten wie Beschläge, Verglasungen, Dichtungen, Klebstoffe, Montageartikel…

bauelemente bau berichtet ausführlich über das gesamte Spektrum der Fertigungstechnik, sowie neue Produktionsverfahren, stellt Produktneuheiten und erfolgreiche Unternehmen in Form von Reportagen vor.

Berichte und Informationen zu Fragen der Betriebsführung, Marketing/Verkauf und Recht sowie die monatlich erscheinenden Marktübersichten/Dokumentationen über Innentüren, Sonnenschutztechnik, Beschläge, Türfüllungen, Isolier- und Funktionsgläser sowie Aluminium- und Kunststoff-Profilsysteme runden das redaktionelle Konzept ab.

Neben der deutschen Ausgabe, die 11-mal jährlich erscheint, ist seit dem 1. Januar 2007 auch eine bulgarische Lizenzausgabe von bauelemente bau auf dem Markt. Themenschwerpunkt des monatlich erscheinenden Magazins ist ebenfalls der Fenster-, Türen und Fassadenbau.

Ein in der bulgarischen Fenster- und Fassadenbaubranche erfahrenes Redaktions-Team recherchiert vor Ort landesspezifische Themen.
Redaktionelle Leitthemen wie unter anderem die aus den deutschen Ausgaben bekannten Marktübersichten erscheinen abgestimmt auf die lokalen Verhältnisse unter Mitwirkung des deutschen Teams.
Damit wird das anerkannt hohe fachliche Niveau von bauelemente bau übertragen. Die Auflage beträgt 3000 Exemplare und deckt damit den Informationsbedarf der bulgarischen Branche ab.

Nähere Informationen erhalten Sie unter www.bauelemente.bg